Events Calendar

August 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Login



Hundesport Drucken E-Mail
Der Turnierhundesport

Man kann den Turnierhundesport als Breitensport bezeichnen, d.h. Sport für alle. Er ist ein Bewegungssport mit dem Hund. Diese Sportart bietet eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit dem Hund unabhängig von Alter und Geschlecht sowohl vom Hund, als auch vom Führer.
Der Turnierhundesport wird in acht Altersklassen unterteilt. Hierdurch wird gewährleistet, dass Hundeführer und Hund entsprechend ihrer Leistungs-
fähigkeit gefordert werden. Die Disziplinen im Turnierhundsport sind so aufgebaut, dass sie mit Hunden aller Größen und Arten ausgeführt werden können.
Der Turnierhundesport unterteilt sich in mehrere einzelne Abschnitte. Neben der Unterordnung gibt es den Hürdenlauf, den Slalomlauf und den Hindernis-
lauf. Diese vier Disziplinen bezeichnet man als Vier-
kampf. Leidenschaftliche Jogger können mit ihren Hunden am 2000m oder 5000m Geländelauf teil-
nehmen. Als Mannschaftsdisziplin gibt es zusätzlich noch den CSC - Combinations Speed Cup, eine Art Staffellauf über einen Hindernisparcour, der aus drei Sektionen besteht.
Hund und Hundeführer haben Spaß und es besteht die Möglichkeit, sich im sportlichen Wettkampf mit anderen Hundeführern, ob nun innerhalb des Vereins oder auch bei vereinsfremden Turnieren bishin zur Deutschen Meisterschaft zu messen.

 Trainingszeiten THS:

Sonntgs:

  Unterordnung Sonntags ab 11.00 Uhr

 

 THS ab 10.00 Uhr oder am Nachmittag

 

 
Aktualisiert ( Sonntag, 22. Oktober 2017 um 16:27 )